„GESTERN KÜNSTLER, HEUTE ARCHITEKT UND MORGEN WERDE ICH PRINZESSIN!“

Für unsere Elementargruppe, die „Blauen Frösche“, heißt es: Ausprobieren, entdecken, mitgestalten, denn mit unseren großen Kindern arbeiten wir nach dem raumoffenen Konzept. In spannenden Funktionsräumen bieten wir vielfältige Möglichkeiten, den Tag selbstbestimmt zu gestalten, Neues auszuprobieren und eigene Fähigkeiten zu entdecken – sei es im Atelier, Bauraum, Garten, Rollenspielraum oder im Bewegungsraum.

Wir Erzieher begleiten die Kinder dabei und lassen sie eigenständig Entscheidungen treffen und Erfahrungen sammeln.

Ob wir das Vulkan-Projekt starten, in die Bücherhalle gehen oder ein gemeinsames neues Ritual einführen wollen? Auch das dürfen die Kinder bei uns mitentscheiden.

Wie wir mit diesem Konzept die Selbständigkeit fördern und die Kinder stärken, erfahren Sie in der folgenden Galerie. Mit Klick auf das jeweilige Bild erhalten Sie kleine Ausschnitte zu unserem Betreuungskonzept.

UNSER GARTEN – EIN PARADIES ZUM TOBEN UND ENTDECKEN

Gartenhaus bei den WandseWichten

Heute Pferdestall, morgen eine Feuerwehrstation. Das Holzhaus ist Mittelpunkt unseres Gartens, der den Kindern jede Menge Möglichkeiten bietet, erlebnisreiche Stunden im Freien zu verbringen. Eine große Freifläche bietet genügend Platz für Ballspiele, große Kreidebilder, oder die ersten Schritte. Wer sich schon sicher auf den Beinen fühlt, läuft die Hügel-Elemente rauf und runter oder spielt mit seinen Freunden hinter Büschen und Bäumen Verstecken.

Sandkiste bei den WandseWichten

Wer lieber Tunnel graben oder Sandkuchen backen möchte, findet in der großen Sandkiste Raum für seine Ideen. Unser Garten ist aber weit mehr als ein Spiel-Paradies – er ist auch ein Lern- und Erlebnisort. An den Apfelbäumen können die Kinder die Entwicklung von der Blüte zur Frucht beobachten. In den Pflanzbeeten ziehen wir selbst Gemüse, wobei die Kinder beim Aussäen und Pflegen der Pflanzen helfen. So lernen sie, dass Wurzeln unter der Erde wachsen und Tomaten erst grün sind, bevor sie rot und lecker sind.

Kind mit Kaninchen

Neben der Pflanzenpflege haben die Kinder die Möglichkeit, auch für unsere Kita-Kaninchen Verantwortung zu übernehmen. Die beiden Plüschnasen brauchen nämlich täglich frisches Wasser und Futter, auch der Stall muss regelmäßig ausgemistet werden. Dabei helfen die Kinder gern mit und erfahren was es bedeutet, sich um ein Tier zu kümmern.

HIER GIBT ES JEDEN TAG NEUES ZU ENTDECKEN

Spannende Experimente im Forscher-Raum, fantasievolle Häuser mit Kapla-Steinen bauen, im weitläufigen Garten toben oder als Prinz den bösen Drachen jagen – in der Kita WandseWichte gibt es für die Elementarkinder jeden Tag etwas Neues zu erleben.

Durch das raumoffene Konzept haben sie die Möglichkeit, sich den Tag selbst einzuteilen und Angebote in den verschiedenen Funktionsräumen wahrzunehmen. Wie ein Tag bei uns im Elementarbereich aussehen kann, erfahren Sie mit einem Klick auf die Bilder.

MELDEN SIE SICH ZUM NÄCHSTEN INFONABEND AN

In Kontakt mit Eltern

Wir freuen uns, wenn Sie Lust haben, mehr über uns und unser pädagogisches Konzept zu erfahren. Lernen Sie uns gern persönlichen kennen.

Nächster Infoabend
am 14.01.2021 um 18.00 Uhr

Aus organisatorischen Gründen bitte wir um Anmeldung mittels folgendem Link:

Zur Anmeldung